Verwaltungsgebäude, Andreaskirchplatz 1 in Brühl-Vochem 02232/15101-0

Seitenansicht des Verwaltungsgebäudes in Brühl-Vochem, Andreaskirchplatz

Kirchenkreis Köln-Süd

Informationen und Mitteilungen aus dem Kirchenkreis
2 minutes reading time (383 words)
Empfohlen 

Evangelische Kirche Frechen wird 300 Jahre alt

Plakat Veranstaltung09III

9. Juli 2017, 10.30 Uhr Evangelische Kirche Frechen
Großer Jubiläumsfestgottesdienst mit Präses Manfred Rekowski -
anschließend festlicher Empfang rund um die Kirche

 

P1060277 Die Evangelische Kirche Frechen ist mit nun 300 Jahren die älteste bestehende von evangelischen Christen errichtete Kirche im Umkreis Jubilaeumslogo RZ

In das Festjahr des 500-jährigen Reformationsgedenkens bringt die Evangelische Kirchengemeinde Frechen ein regionales Jubiläum mit einer beachtlichen Jahreszahl ein:

Die Evangelische Kirche Frechen ist mit nun 300 Jahren die älteste bestehende von einer evangelischen Gemeinde errichtete Kirche im Umkreis und zeugt von rund 450 Jahren dokumentierten evangelischen Lebens in Frechen. Unter dem Motto: „1517 – 1717 – 2017. 300 Jahre lebendige Steine“ widmet die Kirchengemeinde dem Doppeljubiläum in diesem Jahr insgesamt 17 Veranstaltungen und lädt alle Interessierten dazu ein.

Den Höhepunkt des Festjahres bildet der Jubiläumsgottesdienst am Sonntag, den 9. Juli, in dem Manfred Rekowski, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, die Predigt halten wird. In Erinnerung an die existentiell wichtige Rolle der niederländischen Gemeinden, die den Kirchbau 1716/17 durch Spenden erst möglich machten, wurde Jeanette Galjaard, Vizepräsidentin der Protestantse Kerk in Nederland um ein Grußwort gebeten und hat ihr Kommen zugesagt. Die musikalische Gestaltung liegt bei der Kantorin Konstanze Pfeiffer, unter deren Leitung die Kantorei und der Posaunenchor, dirigiert von Gernot Tillack, klangliche Akzente setzen.

Im Anschluss an den Gottesdienst soll bei einem festlichen Empfang rund um die Kirche mit Gemeinde und Gästen weiter gefeiert werden. Für Speis und Trank sowie für Tafelmusik ist gesorgt.

Begleitend zum Anlass ist in den Räumen der Kirchengemeinde die Wanderausstellung "500 Jahre Reformation in Köln und Region" zu sehen, deren sechste Tafel der Geschichte der Frechener Gemeinde gewidmet ist. Diese Ausstellung kann in der Woche nach dem Fest nach Vereinbarung besichtigt werden, bevor sie für mehrere Wochen ins Frechener Stadtarchiv wandert.

Anlässlich des diesjährigen Reformations- und Kirchbaujubiläums erscheint eine limitierte Werkreihe mit Bildern des Frechener Künstlerpaares Rose Schreiber und Michael Mayr, die das Presbyterium in Auftrag gegeben hat. Die Kunst-Edition 1517 - 1717 - 2017 besteht aus drei Serien von jeweils 17 Unikaten mit den Titeln: „ἐλευθερία“, „300 Jahre Evangelische Kirche Frechen“ und „wortlos schildern“. Die einzelnen Bilder können beim Fest erworben werden.“

Die Adresse der Kirche: Evangelische Kirche Frechen, Hauptstraße 209, 50226 Frechen

Zu allen 17 Veranstaltungen des Jubiläumsjahres siehe: http://www.kirche-frechen.de/ Über das Buch zum Jubiläum: http://www.kirche-frechen.de/jubilaeumsjahr-2017-buch-zum-jubilaeum/

„Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ …
2017: Nachrichten von der Frühjahrssynode des Kirc...
Tageslosung 19.06.2018
Wer meine Gebote hält und nach meinen Gesetzen lebt, der soll nicht sterben um der Schuld seines Vaters willen.

Gottesdienste

Gottesdienste im Ev. Kirchenkreis Köln-Süd

Konzerte

Konzerte (Link öffnet neues Fenster)
Copyright © 2018 - Ev. Kirchenkreis Köln-Süd - Alle Rechte vorbehalten