Verwaltungsgebäude, Andreaskirchplatz 1 in Brühl-Vochem

Seitenansicht des Verwaltungsgebäudes in Brühl-Vochem, Andreaskirchplatz

Von der Erft bis zum Rhein, von den südlichen Bezirken der Großstadt Köln bis zum ländlichen Gebiet der Voreifel und Wesseling im Süden reicht der Kirchenkreis Köln-Süd. Er besteht aus 16 Gemeinden, die ihre Arbeit für die Menschen vor Ort weitgehend selbständig leisten. Gottesdienste in vielfältiger Form bilden dabei jeweils den Mittelpunkt des Gemeindelebens. Wesentliche Arbeitsbereiche zahlreicher Gemeinden sind das Engagement im Bereich von Kindertagesstätten, in der Jugendarbeit und der Kirchenmusik.

Das Gesicht des Kirchenkreises sind die Gemeinden, ihre Kirchengebäude werden auf der Startseite in wechselnden Ansichten gezeigt.

Die Kooperation in den Regionen führt zu verstärkter Zusammenarbeit in einzelnen Arbeitsfeldern. Wir verstärken die Vernetzung im Bereich der Jugendarbeit und der Kirchenmusik. Der größte diakonische Dienstleister in der Region ist die Diakonie Michaelshoven (www.diakonie-michaelshoven.de). Der Schwerpunkt der diakonischen Aufgaben liegt in der Jugend- und Behindertenhilfe, im Berufsförderungswerk und in der Seniorenbetreuung.

Der Kirchenkreis ist einer von 38 Kirchenkreisen der Ev. Kirche im Rheinland. Die Landeskirche ist die Gemeinschaft der in ihr zusammen geschlossenen Kirchengemeinden und Kirchenkreise. Weitere Informationen finden Sie unter www.ekir.de.

Tageslosung 24.09.2017
15. Sonntag nach Trinitatis
Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst.
 
Evangelische Kirche im Rheinland
 

Gottesdienste

Gottesdienste im Ev. Kirchenkreis Köln-Süd

Konzerte

Konzerte (Link öffnet neues Fenster)

500 Jahre Reformation
in Köln und Region

500 Jahre Reformation in Köln und Region
„Ein ruhiger Schlaf kann von mehr Gottvertrauen zeugen als ein hastiges Gebet.” Martin Luther
Copyright © 2011 - Ev. Kirchenkreis Köln-Süd - Alle Rechte vorbehalten