Verwaltungsgebäude, Andreaskirchplatz 1 in Brühl-Vochem 02232/15101-0

Seitenansicht des Verwaltungsgebäudes in Brühl-Vochem, Andreaskirchplatz

Kirchenkreis Köln-Süd

Informationen und Mitteilungen aus dem Kirchenkreis
2 minutes reading time (303 words)

Wochenendtipps: Ökumenische Kunstausstellung in Bedburg, "Das Lächeln der Mona Lisa" in Brühl, Passionskonzert in Stammheim und Meditationstag in Deutz

Das Große Zittauer Fastentuch – Ökumenische Kunstausstellung in der Evangelischen Kirchengemeinde Bedburg-Niederaußem-Glessen
Bedburg (epk). Einige Reproduktionen des Großen Zittauer Fastentuchs werden im März in einer ökumenischen Kunstausstellung in der Evangelischen Erlöserkirche Niederaußem, Oberaußemer Straße 80, und in der Katholischen Kirche St. Paulus gezeigt. Die Ausstellung gibt Anlass zu der Frage, ob dieser religiöse Kunstschatz aus dem Jahr 1472 den christlichen Glauben auch heute noch adäquat darstellt oder ob es in der heutigen Zeit andere Zeichen und Bilder gibt, die den Glauben vermitteln können. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 8. März, 19 Uhr, in St. Paulus, Paulusstraße 7, statt.
Kontakt: Pfarrer Matthias Bertenrath, Telefon 02272/40 84 20, www.kirche-bedburg.de

Das Lächeln der Mona Lisa – Ein unterhaltsamer Brückenschlag mit französischer und deutscher Musik
Brühl (epk). Daniela Bosenius (Gesang und Moderation) und Marion Köhler (Klavier) gestalten am Sonntag, 10. März, 17 Uhr, ein Konzert im Gemeindesaal der Johanneskirche in Brühl, Rodderweg 68. Unter dem Titel „Das Lächeln der Mona Lisa“ erklingt eine vielfältiges und unterhaltsames Programm.
Kontakt: Kantorin Marion Köhler, Telefon 02232/760517, www.kirche-bruehl.de

Passionskonzert in Stammheim – Musik aus unterschiedlichen Epochen
Köln (epk). Das „tamigu Trio“ gestaltet am Sonntag, 10. März, 18 Uhr, ein Passionskonzert in der Immanuelkirche in Stammheim, Bonhoefferstraße 10. Auf dem Programm stehen Passionsmusiken aus unterschiedlichen Epochen. Kontakt: Pfarrer Thomas Fresia, Telefon 0221/66 22 32, www.brueckenschlag-gemeinde.de

„Sitzen in der Stille“ – Meditationstag mit der Möglichkeit der Einführung in die Grundlagen
Köln-Deutz (epk). Sitzmeditation, Gehmeditation – Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu meditieren. Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Deutz/Poll lädt zum Meditationstag „Sitzen in der Stille“ am Samstag, 9. März, von 10 bis 16 Uhr, ein. Marianne und Karsten Leverenz bieten in der Kapelle der Stille, An den Rolshover Gärten 18, eine Einführung, Vorträge sowie Gesprächsmöglichkeiten rund um das Thema „Meditation“ an. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich. Kontakt: Marianne und Karsten Leverenz, Telefon 02233/23277, www.evangelisch-deutzpoll.de

Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen
Weltgebetstag der Frauen - zweiter Teil (8. März)

Tageslosung

Montag, 20. Mai 2019:

Der HERR ist dein Ruhm, und er ist dein Gott.
5.Mose 10,21

Jesus Christus spricht: Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.
Offenbarung 22,13

Gottesdienste

Gottesdienste im Ev. Kirchenkreis Köln-Süd

Konzerte

Konzerte (Link öffnet neues Fenster)
Copyright © 2018 - Ev. Kirchenkreis Köln-Süd - Alle Rechte vorbehalten
.
previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen